Clēnera Entwickelt Projekt in Montana

Clēnera, eine Tochtergesellschaft von Enlight Renewable Energy, gibt bekannt, dass sie die erforderlichen Mittel für den Start ihres Apex-Solarprojekts erhalten hat.
Clēnera

Clēnera, eine Tochtergesellschaft von Enlight Renewable Energy, gibt bekannt, dass sie die erforderlichen Mittel für den Start ihres Apex-Solarprojekts erhalten hat. Das Projekt mit einer Mindestleistung von 105 MWdc wird die Erzeugung von Solarenergie in den USA, im Bundesstaat Montana, ausbauen. Das Apex-Solar-Projekt soll im zweiten Quartal 2023 den kommerziellen Betrieb aufnehmen.

Die Bank of America unterstützt Clēnera

Clēnera ist auf die Herstellung von Solarparks und Speicherlösungen für Versorgungsunternehmen spezialisiert. Insgesamt installierte die Tochtergesellschaft von Enlight Renewable Energy weltweit 1,6 GW an Solarkapazität. Derzeit entwickelt das Unternehmen 50 Projekte mit einer Kapazität von ca. 12 GWdc, aber auch 5,5 GWh an Energiespeicherprojekten.

Apex Solar, das Projekt von Clēnera, wird von großen Institutionen für Investitionen unterstützt. Das Unternehmen kann auf die Bank of America zählen, den größten Investor im Bereich erneuerbare Energien in den USA. Darüber hinaus kann das Unternehmen auch auf die deutsche NORD/LB Bank zurückgreifen, die in Europa und den USA ansässig ist.

Der Generaldirektor in der Global Sustainable Finance Group der Bank of America, Omer Farooq, erklärt:

“Wir sind stolz darauf, mit Clēnera und unseren Partnern zusammenzuarbeiten, um diese Baufinanzierung abzuschließen. Diese Transaktion zeugt von einem weiteren Meilenstein in der Entwicklung von Solarenergie und sauberer Energie und ist Teil des umfassenderen Engagements der Bank of America für eine nachhaltige Finanzierung in Höhe von 1,5 Billionen US-Dollar bis 2030.”

Die Huntington National Bank, die auch Investor für das Clēnera-Projekt ist, wird eine langfristige Sale-and-Leaseback-Finanzierung bereitstellen. So erklärte Jason Ellsoworth, Präsident und CEO von Clēnera:

“Diese Transaktionen stellen die strategischen Finanzierungskapazitäten von Clēnera und Enlight dar. Gemeinsam mit unseren wertvollen Partnern arbeiten wir an der Realisierung von 12 GWdc im Solarbereich, während wir gleichzeitig unser Portfolio weiter ausbauen und unser Energiespeichergeschäft schnell entwickeln.”

Ein wichtiger Akteur

Clēnera erwirbt, baut und betreibt großflächige Solarfarmen und Energiespeicheranlagen auf dem Gebiet der USA. Das Unternehmen, eine Tochtergesellschaft von Enlight Renewable Energy, will zuverlässige und erschwingliche Energiesysteme bereitstellen. So unterstützt das Unternehmen seine Partner im öffentlichen Dienst dabei, im Bereich der sauberen Energie führend zu werden.

Clēnera wird im Rahmen seiner Partnerschaft mit NorthWestern Energy 25 Jahre lang Strom liefern. Enlight Renewable Energy wurde 2008 gegründet und ist in über 10 Ländern tätig. Das Unternehmen konzentriert sich vor allem auf die USA, Europa und Israel.

Enlight Renewable Energy entwickelt sich in Solar- und Windenergieprojekten sowie in der Energiespeicherung. Ihr Portfolio an Projekten in allen Entwicklungsstadien beläuft sich im Produktionssegment auf 17 GW. Darüber hinaus verfügt die Gruppe über 17 GWh im Speichersektor, wovon sich 2.800 MW im Bau befinden.

Articles qui pourraient vous intéresser

Dernières Nouvelles